Start in die Theatersaison 2021

Die Rückkehr auf die Bühne war sehr lange ungewiss, die neuen Regelungen des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, geben nun auch den Amateurbühnen die Möglichkeit in Präsenz zu proben. Wir freuen uns, als eine Stütze der Kulturlandschaft gesehen zu werden.

Um ausreichend Zeit für die Proben und Aufbauten zu haben, wurde die Premiere von Arsen und Spitzenhäubchen auf den 01.07.2021 verschoben und alle Vorstellungen im Juni abgesagt. Vielen Dank an unsere Zuschauer, die sogleich Ihre Karten auf Juli umgebucht haben. Die Kleine Hexe startet am Sonntag, 27.06. mit Ihrer Premiere, die allerdings aufgrund der geringen Sitzplatzangebots für die Familien reserviert ist. Ab Samstag 03.07. starten die freien Vorstellungen für die kleine Hexe.

Da die Sitztribüne aus zeitlichen Gründen nicht aufgebaut werden kann, werden zu den Vorstellungen die Zuschauer auf bequemen Stühlen mit den notwendigen Abstand zueinander einnehmen. Ihre Kartensitzplatznummer befindet sich auf den Stühlen. Die Zuschauer welche Ihre Karten im Verbund erworben haben, werden auch als Gruppe gesetzt. 

Aufgrund des Hygieneschutzkonzeptes besteht Maskenpflicht, am Platz darf die Maske abgenommen werden, zudem besteht Insidenzabhängig eine Testpflicht. Hier erfahren sie mehr dazu

Wir verzichten zudem schweren Herzens, auf unser beliebtes Catering in der Häppchenbude.

Kartenvorverkauf für beide Theaterstücke startet, sobald das Kartensystem die Karten freigegeben hat. Hier und auf Facebook werden wir sie hierüber informieren.

Beide Ensembles sind aufgeregt und mit viel Spielfreude in den ersten Probentag auf der Klosterhofbühne gestartet. Mit Tempo geht es nun in die Bühnenbildgestaltung, Kostüme und Technik.

 

Startschuss 22.05.2021

23.05.2021 00:11
von Sonja Soydan

Termine 2021 !!!!

22.07.2020 17:14
von Sonja Soydan

Per Facebook noch näher dran