2017 - 3 Theaterproduktionen gehen an den Start

Sommer 2017 LUTHER

„Zum Reformationsjubiläum 2017 wird das historische Klosterareal von Langenzenn Schauplatz einer spektakulären Theateraufführung über Martin Luther. Die Hans-Sachs-Spielgruppe Langenzenn bringt im Auftrag des Evang.-Luth. Kirchenkreises Nürnberg gemeinsam mit den Klosterhofspielen Langenzenn eine einzigartige Bühnenfassung des 2003 ausgestrahlten Luther-Films von Eric Till zur Aufführung. In einer facettenreichen Inszenierung auf drei verschiedenen Bühnen wird Geschichte für das Publikum zu einem packenden Erlebnis.“
Konzept & Regie: Gabriele Küffner
 
 

Sommer 2017 "Das kleine Gespenst"

Der erfolgreiche Nachwuchs der Klosterhofspiele Langenzenn - das Kinder- und Jugendtheater "Klostermäuse" spielt "Das kleine Gespenst" von Ottfried Preussler. 2016 besuchten über 5.500 Zuschauer das Theaterstück "Der Räuber Hotzenplotz" dies war die erfolgreichste Inszenierung seit Bestehen der Klostermäuse. Erstmalig gibt es 2017 in musikalische Kooperation mit der Stadtkapelle Langenzenn. Lassen sie sich überraschen.
 

Winter 2017/2018

Das große Sommertheaterstück der Klosterhofspiele wurde zu Gunsten der Lutherinszenierung in den Winter 2017/2018 verschoben. Unter der Regie von Frank Landua wollen wir wiederum eine neue Facette der Klosterhofspiele zeigen.  Die Planungen laufen, in Kürze erfolgen hier nähere Informationen.
 

Per Facebook noch näher dran